BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Blutzucker Messgeräte, Nadeln, Pens, Datenverwaltung usw.

Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon hut » Di 29. Mai 2018, 14:32

Im aktuellen Journal der Schweizerischen Diabetesgesellschaft (d-journal Nummer 252/2018) ist eine aktuelle Liste der auf dem Markt gängigen Blutzucker-Messgeräte publiziert:
BZ_Geraeteliste_2018_D.pdf


Ebenso eine Übersichtstabelle der in der Schweiz erhältlichen Glukosesensoren-Systeme:
Übersicht CGM_FGM.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
Unser Forum ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
Unsere Facebook Gruppe für FreeStyle Libre-Anwender: https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5556
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 4 / TactiPen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Lantus

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon RoliCH » Di 29. Mai 2018, 18:17

Danke für die tolle Übersicht. Eine wervolle Angabe vermisse ich leider bei den Tests. Da immer mehr Diabetiker/innen das freestyle libre verwenden und zur gelegentlichen Kontrolle ein „blutiges“ Backup wünschen, wäre es nützlich zu wissen, welches Verfallsdatum die Teststreifen haben und wie das Gerät nach Ablauf der Teststreifen reagiert. Die Kassetten des Accu-Chek mobile haben zum Beispiel ein recht kurzes Verfalldatum und nach Ablauf verweigert das Gerät die Messung.
Kennt jemand ein möglichst kleines Gerät, mit möglichst langer Lebenszeit der Teststreifen?
„Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie“ (Garfield by Jim Davis)
RoliCH
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 18:48
Wohnort: Fricktal
Diabetiker / Angehörige: Typ 2
Diabetes seit: 1. Jan 1998
Therapieform: Insulin
BZ-Messgerät: Freestyle libre
Insulin: Lantus, Humalog

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon Herr_Koch » Di 29. Mai 2018, 20:40

Ich habe mir Freestyle-Precision-Teststreifen besorgt. Die kann ich in den Reader vom Libre stecken und sind einzeln verpackt. Als Alltagsgerät hätte ich sowas nicht gewollt, aber um zwischendurch mal zu kontrollieren, geht das schon.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1764
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon RoliCH » Mi 30. Mai 2018, 06:58

Danke für den Tipp....daran habe ich gar nicht gedacht. Jetzt da es ja noch zusätzlich die App fürs Smartphon gibt, sollte das als Backup eigentlich genügen.
„Wenn Du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie“ (Garfield by Jim Davis)
RoliCH
 
Beiträge: 11
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 18:48
Wohnort: Fricktal
Diabetiker / Angehörige: Typ 2
Diabetes seit: 1. Jan 1998
Therapieform: Insulin
BZ-Messgerät: Freestyle libre
Insulin: Lantus, Humalog

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon Kenny » Mi 6. Jun 2018, 21:27

Hallo zusammen

Mein Arzt möchte sich das Freestyle Libre mit mir das nächste Mal anschauen. Warum nicht ein 2. System weiss ich nicht. Kann das mit der Kostenübernahme zu tun haben? Gemäss Tabelle werden bei den anderen Systemen nur bei sehr schlechten Einstellungen Kosten übernommen....

Freestyle wirkt gegenüber Eversense oder Guardian etwas altbacken...?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kenny
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 12:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Ascensia Contour
Insulin: Novorapid + Levemir

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon hut » Mi 6. Jun 2018, 22:02

FreeStyle Libre und Eversense bzw. Guardian sind völlig verschiedene Messsysteme mit unterschiedlichen Kosten und unterschiedlichen Bedingungen für die Finanzierung durch die Krankenversicherung.

Eversene und Guardian sind CGM (kontinuierliche Glukose Messsysteme) Durch die Krankenversicherung vergüteter Gesamtbetrag pro Jahr. Fr. 5'931.25
Bedingungen für die Verordnung:
Bei insulinbehandelten Patienten unter folgenden (vor Beginn mit CGM vorliegenden) Bedingungen: HbA1C-Wert gleich oder höher als 8 % und/oder bei schwerer Hypoglykämie, Grad II oder III oder bei schweren Formen von Brittle Diabetes mit bereits erfolgter Notfallkonsultation und/oder Hospitalisation.

Kostenübernahme nur auf vorgängige besondere Gutsprache des Versicherers, der die Empfehlung des Vertrauensarztes oder der Vertrauensärztin berücksichtigt.
Verschreibung nur durch Fachärzte für Endokrinologie / Diabetologie, die in der Anwendung der CGM-Technologie ausgebildet sind
Bei einer Anwendungsdauer von mehr als 12 Monaten ist eine erneute Kostengutsprache des Versicherers zur Überprüfung des fortdauernden Therapieerfolges erforderlich
Der Wechsel zwischen einzelnen Markenprodukten/ einzelnen Systemen ist nach frühestens 6 Monaten möglich.

FreeStyle Libre ist ein FGM (Flash Glukose Monitoring) Durch die Krankenversicherung vergüteter Gesamtbetrag pro Jahr. Fr. 1'784.75
Bedingungen für die Verordnung:
Verordnung nur durch Fachärzte für Endokrinologie / Diabetologie
Für Personen mit Diabetes mellitus unter einer intensivierten Insulintherapie (Pumpentherapie oder Basis-Bolus-Therapie, bei der der Bolus abhängig von aktuellem Blutzucker, der Menge an zugeführten Kohlenhydraten und der geplanten körperlichen Aktivität berechnet wird)

In Evaluation, befristet auf 2 Jahre bis 30.06.2019
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
Unser Forum ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
Unsere Facebook Gruppe für FreeStyle Libre-Anwender: https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5556
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 4 / TactiPen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Lantus

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon Kenny » Do 7. Jun 2018, 19:16

Also eigentlich kriegst du ein CGM nur wenn du sehr schlecht eingestellt bist. Oder man bleibt auf sehr hohen Kosten sitzen...schade.

Auf welchem Betrag bleibt ihr denn beim Libre pro Jahr sitzen unter Berücksichtigung der Sensoren und ab und an Teststreifen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kenny
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 12:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Ascensia Contour
Insulin: Novorapid + Levemir

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon hut » Do 7. Jun 2018, 19:37

Ich muss fürs Libre nur den Selbsbehalt übernrstehmzt. 27 Sensoren pro Jahr und die Teststreifen werden durch die Krankenversichrung übernommen. Ist mal ein Sensor defekt, wird dieser durch die Firma Abbott kostenlos ersetzt.
Ich bin mit dem Libre absolut zufrieden und benötige in keiner Weise ein CGM.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
Unser Forum ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
Unsere Facebook Gruppe für FreeStyle Libre-Anwender: https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5556
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 4 / TactiPen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Lantus

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon Herr_Koch » Do 7. Jun 2018, 19:38

Das sind wohl rund 170 Franken für die Sensoren plus die Kosten für die Teststreifen, also die 10% Selbstbehalt, wenn die Franchise erreicht ist. Also nicht viel Geld.

Ich nähm ein CGM, aber ich erfülle die Kriterien (zum Glück) nicht, brauche auch nicht wirklich eins.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1764
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Vergleichstabelle Blutzucker-Messgeräte

Beitragvon Kenny » Do 7. Jun 2018, 20:10

Wie macht ihr das dann persönlich aktuell? Also zb wie viele blutige Messungen pro Tag? Mein Ziel ist so wenig wie möglich selber zu messen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Kenny
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 9. Feb 2013, 12:23
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 28. Apr 1998
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen
BZ-Messgerät: Ascensia Contour
Insulin: Novorapid + Levemir

Nächste

Zurück zu Zubehör



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

gesponsert von
cron