BZ-Rechner

Blutzuckerumrechner für mmol/l und mg/dl inkl. HbA1c (geschätzt)

HbA1c mg/dl mmol/l
Der angebene HbA1c ist nur ein Näherungswert. Er ersetzt nicht den vom Arzt gemessenen HbA1c, und darf nicht für Therapiezwecke verwendet werden.

Zeckenbiss

Alle Fragen rund um die Ernährung und Bewegung, Sport, Schwangerschaft, Folgeschäden ...

Zeckenbiss

Beitragvon Mick7 » Mi 6. Jun 2018, 14:57

Hallo zusammen

Hatte gestern einen Zeckenbiss. Weiss jemand von euch, ob wir als Diabetiker allfälliger auf folgeerkrankungen sind und ob wir auf mehr Dinge sehe müssen.

Danke für eure Antwort.

Gruss Michael

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Mick7
 
Beiträge: 248
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 12:11
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 6. Dez 2012
Therapieform: Insulin
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre
Insulin: NovoRapid / Lantus

Re: Zeckenbiss

Beitragvon hut » Mi 6. Jun 2018, 18:49

Mir ist nicht bekannt, dass Zeckenbisse bei Diabetesbetroffenen ein besonderes Risiko oder eine erhöhte Gefahr von Folgeerkrankungen darstellen. Es gelten die ganz normalen "Beobachtungsmassnahmen" nach einem Zeckenbiss:
Wesentlich ist, die Einstichstelle zu beobachten. Treten Symptome wie Hautrötungen, Kopf- oder Gelenkschmerzen oder grippeähnliche Beschwerden auf, sollte man unbedingt den Hausarzt aufsuchen. Die Liga für Zeckenkranke Schweiz empfiehlt: aufschreiben, wann man gestochen wurde, wo es war und wann die Zecke entfernt wurde. Ebenso wird empfohlen, die Zecke in einem beschrifteten Döschen aufzubewahren, falls es später eine Analyse braucht.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
Unser Forum ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
Unsere Facebook Gruppe für FreeStyle Libre-Anwender: https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5614
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 4 / TactiPen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Lantus

Re: Zeckenbiss

Beitragvon Herr_Koch » Do 7. Jun 2018, 07:01

Ich hab mich letztes Jahr gegen FSME impfen lassen. Auch wenn ich nicht viel draussen bin, ists mir so wohler. Denke nicht, dass wir anfälliger sind. Aber die drei Spritzen sinds wohl wert.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1779
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Zeckenbiss

Beitragvon sonnenblume » Do 7. Jun 2018, 14:11

@ Herr Koch: Nur leider nützt diese Impfung nicht gegen Borreliose welche für die Betroffenen sehr gravierende Folgen hat und die viel häufiger vorkommt als die Hirnhautentzündung. Leider. Ansonsten vertrete ich die Meinung von hut, dass ein Diabetiker bei guter BZ Einstellung die gleichen Dinge beachten muss wie ein Mensch ohne Diabetes.
Wenn das Leben dir ein Diabetes-Monster gibt, stehe auf und spiele mit ihm!
sonnenblume
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 13:10
Diabetiker / Angehörige: Eltern eines Kindes mit Diabetes
Diabetes seit: 0-10-2006
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Minimed 640G
BZ-Messgerät: Freestyle lite
Insulin: Humalog

Re: Zeckenbiss

Beitragvon Herr_Koch » Do 7. Jun 2018, 15:15

Klar, aber gegen Borreliose kann man Antibiotika nehmen. Bei FSME hilft nur die Impfung.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1779
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Zeckenbiss

Beitragvon sonnenblume » Do 7. Jun 2018, 16:51

Das muss ich dementieren. Gegen Borreliose hilft Antibiotika nicht immer oder nur beschränkt. Viele Betroffene wissen gar nicht das sie Borreliose haben da sie nie eine Rötung hatten und nie einen Zeckenbiss bemerkten. Ich rede aus nächster Erfahrung. Ich kenne etliche Leute die eine wahre Odyssee hinter sich haben bis sie die Diagnose einer Borreliose bekamen und dann hilft Antibiotika leider nur noch sehr beschränkt. Ich dementiere in keiner Weise die FSME Impfung doch fühlen sich die Leute manchmal in einer falschen Sicherheit, meinen, ihnen könne die Zecke nichts mehr anhaben da sie ja geimpft sind. LG
Wenn das Leben dir ein Diabetes-Monster gibt, stehe auf und spiele mit ihm!
sonnenblume
 
Beiträge: 628
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 13:10
Diabetiker / Angehörige: Eltern eines Kindes mit Diabetes
Diabetes seit: 0-10-2006
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Minimed 640G
BZ-Messgerät: Freestyle lite
Insulin: Humalog

Re: Zeckenbiss

Beitragvon Herr_Koch » Do 7. Jun 2018, 19:35

Gut, ich ändere auf „können möglicherweise Antibiotika helfen“. Gegen FSME gibts halt ausser der Impfung nichts, drum mach ich die Impfung. Das Ziel muss aber natürlich sein, keinen Zeckenbiss abzubekommen. Denn auch wenns helfen kann, eine langwierige Antibiotikatherapie muss nicht sein.
Benutzeravatar
Herr_Koch
Chief Graphic Officer
 
Beiträge: 1779
Registriert: Di 24. Mai 2011, 21:55
Wohnort: ZH
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 7. Dez 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: FlexPen
BZ-Messgerät: Accu-Chek Mobile
Insulin: Novorapid/Insulatard

Re: Zeckenbiss

Beitragvon hut » Mi 11. Jul 2018, 14:51

Soeben bin ich im BAG-Bulletin auf die aktuelle Statistik Zeckenbisse / Borreliose gestossen:

zecken.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
Unser Forum ist auch auf Facebook: https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
Unsere Facebook Gruppe für FreeStyle Libre-Anwender: https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
 
Beiträge: 5614
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Wohnort: Zürcher Oberland
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1990
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 4 / TactiPen
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Lantus

Re: Zeckenbiss

Beitragvon Janssen » Di 17. Jul 2018, 15:33

Am besten Impfen lassen, aber bringt denn sicher so eine Impfung etwas? Bin immer sehr skeptisch bezüglich Impfungen.
Janssen
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 11:57
Diabetiker / Angehörige: Diabetesinteressiert


Zurück zu Ernährung, Bewegung & Gesundheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

gesponsert von
cron