Omnipod DASH

Fragen Erfahrungen einfach alles was mit der Pumpe zu tun hat
Antworten
vollmi
Beiträge: 24
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 09:37
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 1. Jul 2005
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omnipod
BZ-Messgerät: Omnipod PDM
Insulin: NovoRapid

Omnipod DASH

Beitrag von vollmi »

In den USA gibts ja schon die Omnipod DASH

https://www.myomnipod.com/DASH_apps-data-management

Mich näme wunder, wie lange das üblicherweise geht bis sowas auch in Europa speziell der Schweiz auch erhältlich ist?
Hat ja schon ein paar nette Features, eins der besten wäre mal ein Display das man nicht nur im abgedunkelten Keller lesen kann sondern auch in der Sonne. Und dass man es mit ner App auf dem Handy verbinden kann.
Benutzeravatar
hut
Chief Executive Officer
Beiträge: 6112
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 22:46
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1985
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Novopen 5
BZ-Messgerät: FreeStyle Libre 2 mit LibreLink-App
Insulin: Fiasp / Tresiba
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Omnipod DASH

Beitrag von hut »

Liest sich interessant :thumbup:
vollmi hat geschrieben: Mo 20. Jan 2020, 14:40 wie lange das üblicherweise geht bis sowas auch in Europa speziell der Schweiz auch erhältlich ist?
Schwierig, eine Prognose betreffend Markteinführung in der Schweiz zu stellen. Die Schweiz stellt einen vergleichsweise kleinen Markt dar, der für zahlreiche Firmen nicht wirklich interessant ist und wenig dazu motiviert, das Schweizer Bewilligungsverfahren zu durchlaufen.
Für Schweizer Anwender ist es wichtig, dass es ein Produkt auf die Mittel- und Gegenständeliste (MiGeL) des Bundesamtes für Gesundheit schafft, damit es durch die Krankenversicherungen vergütet wird.
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn behalten, ich besitze noch einen genügenden Vorrat davon!
diabetesclub.ch
. ist auch auf Facebook:
https://www.facebook.com/diabetesclub.ch
. betreibt die Facebook Gruppe "FGM (FreeStyle Libre) und CGM Anwender Schweiz": https://www.facebook.com/groups/www.diabetesclub.ch
. postet auf Instagram: diabetesclub.ch
Michele
Beiträge: 141
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 17:21
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1999
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omnipod
BZ-Messgerät: Dexcom G6
Insulin: Fiasp
Wohnort: SG

Re: Omnipod DASH

Beitrag von Michele »

Habe heute grad einen Infobrief bekommen, dass das Dash-System bald eingeführt wird und die Möglichkeit besteht, umzusteigen. Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich diese Möglichkeit nutzen will, weil es wahrscheinlich Mehrkosten bedeuten würde und ich noch nicht weiss, ob ich die App-Möglichkeiten überhaupt brauche. Leider bleibt die Pod-Grösse gleich, das wäre ein wichtiges Argument für mich gewesen. Wie sieht es bei euch aus? Werdet ihr wechseln?
Stina
Customer Contact Manager
Beiträge: 187
Registriert: So 29. Aug 2010, 17:39
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 8. Apr 2008
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: OmniPod
BZ-Messgerät: OmniPod / Dexcom 4
Insulin: Novo Rapid
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Omnipod DASH

Beitrag von Stina »

Im meinem Brief waren nur eine Preisliste aber keine Infos was das neue System kann oder ist. Auf der deutschen Homepage sind keine Infos.

So kann ich nicht beurteilen ob es etwas für mich ist oder nicht.

Schade!


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Grüessli
Stina
Michele
Beiträge: 141
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 17:21
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 0- 0-1999
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omnipod
BZ-Messgerät: Dexcom G6
Insulin: Fiasp
Wohnort: SG

Re: Omnipod DASH

Beitrag von Michele »

Bei mir auch, nicht wirklich informativ. Hab dann im Internet auf der amerikanischen Seite nachgelesen/überflogen, dort gibts den Dash meines Wissens nach schon...
Benutzeravatar
candle
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 19:56
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 10. Sep 2019
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: pen
Insulin: Toujeo/ Fiasp

Re: Omnipod DASH

Beitrag von candle »

Hallo!
Ich habe da einen deutschen Beitrag gefunden.
Vielleicht ist es ja für euch interessant zu lesen

https://www.diabetiker.info/tag/omnipod-dash/
candle
Giuseppe
Beiträge: 9
Registriert: So 8. Mär 2020, 16:11
Diabetiker / Angehörige: Typ 1
Diabetes seit: 6. Apr 1957
Therapieform: Insulin
Pumpe-/Pen-Typ: Omnipod
BZ-Messgerät: FreeStile Libre
Insulin: Humalog
Wohnort: Sins
Kontaktdaten:

Re: Omnipod DASH

Beitrag von Giuseppe »

Salü zäme
Ja der neue PDM DASH von Omnipod (Insulet) bin ich gespannt ob der Besser ist.
All diese Konzerne schreiben so geklotzt daher, am Schluss ist sehr wenig brauchbar.
Der Dash hat kein Blutzuchermessgerät integriert; dies ist nicht verwunderlich, da eine Neue Ära mit Sensoren anbricht. Jedoch sind diese neuen mit Vorsicht zu geniessen. Schau mal den Link an.
https://translate.google.com/translate? ... ch&pto=aue
Mein vorläufiger Wunsch wäre, dass ich mit meinem Handy die Insulinabgabe, steuern und auch die jeweiligen Boli abgeben kann.
Da ich seit über 60 Jahre Diabetes 1 habe, hatte ich viel erlebt. Da in den 70er Jahre die ersten Insulinpumpen aufkamen, hatte man schon von einer Künstlichen Bauchspeicheldrüse gesprochen. Und heute wird immer noch daran gebastelt, geforscht. Jedoch muss ich auch sagen; dazumal hatte man die Insulinpumpe als solches als „künstliche Bauchspeicheldrüse“ benannt.
Im August werde ich noch die Ypsopump testen. Ganz einfach, weniger Abfall und weniger Insulinverbrauch.
Gruss Giuseppe
Antworten